Allgemein, Region

Mellrichstadt

Mellrichstadt ist eine moderne Stadt mit vielen Facetten. Das bekannteste Wahrzeichen von Mellrichstadt ist der Bürgerturm. Dieser stammt aus dem 15. Jahrhundert und diente in der damaligen Zeit als Gefängnis für die Bürger. Betrachten kann man den Bürgerturm in Verbindung mit einem schönen Spaziergang durch den nahegelegenen Stadtpark.

Um sich kulturell weiterzubilden kann man zum Beispiel dem Heimatmuseum oder der Kreisgalerie einen Besuch abstatten. Im Heimatmuseum werden vorwiegend das ortsansässige Handwerk und die verschiedenen Bereiche ländlicher Wohnkultur dargestellt. In der Kreisgalerie werden Werke bedeutender Künstler, die aus der Region stammen, oder dort gemalt haben ausgestellt. Einer der Künstler ist der bekannte Impressionist Hugo von Habermann.

Auch für Sport- und Freizeitaktivitäten ist in Mellrichstadt gesorgt. Neben vielen Rad- und Wanderwegen kann man auch die ansässigen Tennis-, Angel- und Schießanlagen nutzen. Für Leute, die es lieber ruhiger angehen gibt es ein Hallen- und Wellenbad, in dem man sich schön entspannen kann. Im Sommer kann man sich im Frickenhäuser See abkühlen, oder mit einem kalten Eis durch die schönen Parks der Umgebung spazieren.

Über den Autor

Verwandte Beiträge